Home

Möbel Märkte - Möbelhaus vs. Online-Shop

Das Möbelhaus

Der besondere Charme von Möbelhäusern besteht in ihrem Aufbau und der durchgeplanten Einrichtung. Wer sich zum Möbelkauf entschlossen hat, möchte sichergehen, dass die Möbel auch dauerhaft dem eigenen Geschmack und Stil entsprechen. Da Möbelhäuser oftmals nicht nur ein großes Angebot an Möbelstücken zur Schau stellen, sondern darüber hinaus auch noch für den Wohlfühlfaktor sorgen, sind sie ein beliebtes Ziel für Shopping-Begeisterte und Hobby-Inneneinrichter. Möbel Mahler ist eines der Möbelhäuser, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, neben erstklassigen Möbeln  auch Entertainment zu bieten und für das leibliche Wohl der Besucher zu sorgen. Möbel Mahler in Siebenlehn bietet beispielsweise eine riesige Eventfläche, die regelmäßig Anlaufpunkt für jung und alt ist. All dies verpasst man, wenn man online Möbel kauft.

Der Online-Shop

Allerdings bieten Möbelhäuser nicht nur Vorteile. Anfahrt, Parkplatzstress, Stau, Transport der gekauften Möbel, etc. sind unangenehme Seiten des Direktkaufs beim Möbelhaus. Diesem Stress kann man aus dem Weg gehen, indem man einfach und bequem die Wunsch-Möbel online bestellt. Viele Möbelhäuser bieten neben gepflegten Filialen ebenso gepflegte Online-Shops, in denen die gleichen Möbel einfach und unkompliziert bestellt werden können und dann an die Haustür geliefert und auf Wunsch auch montiert werden.

Eins plus Eins macht Zwei

Weder Möbelhaus noch Online-Shop sind das Non-Plus-Ultra. Beide Seiten haben ihre Vor- und auch Nachteile. Auch deswegen ist eine gute Kombination aus Beiden ein Muss. Und je nach den eigenen Vorlieben, kann die Entscheidung für den Kauf im Möbelhaus, oder über den Online-Shop, getroffen werden. Online-Shops sind perfekte Helfer für die Vor- und Nacharbeit beim Möbel-Kauf.  Es ist immer gut, sich zu informieren, welche Möbel im Angebot sind, bevor  man ein Möbelhaus besucht. So lassen sich Enttäuschungen von vornherein ausschließen. Außerdem bieten viele Online-Shops zusätzliche Features, die bei der Planung der Einrichtung eine große Hilfe sind. So zum Beispiel auch der Küchenplaner von Möbel Mahler. Ist die Planung abgeschlossen, kann die Umsetzung (also, der Kauf der richtigen Möbel) dann direkt vor Ort im Möbelhaus erfolgen.

Aber auch wer komplett „plan(ungs)los“ ins Möbelhaus geht, macht keinen Fehler. Möbelhäuser sind Quelle der Inspiration und regen die Fantasie bei der eigenen Einrichtung an. In diesem Fall kann der Online-Shop die Nacharbeit tun. Nachdem die Lieblingsmöbelstücke im Geschäft ausgewählt wurden, können diese bequem von Zuhause aus bestellt werden.

Wie Sie also sehen: Möbelhaus und Online-Shop gehören zusammen und sind ein perfektes Team.

Rückblick: Die imm Cologne 2013

Auch dieses Jahr öffnete die imm Cologne Ihre Tore wieder für Fach- und Privatbesucher. Mit einer Besucheranzahl von ca. 142.000 aus 137 Ländern steigerte die imm 2013 den Anteil ausländischer Besucher um 13% gegenüber letzten Jahres.

Am Allgemeinen schloss die imm Cologne mit einem durchweg guten bis sehr guten Fazit (gem. http://tinyurl.com/becdegr)

Rhein-Main Metropole im Zentrum der globalen Einrichtungsbranche

Wie der Schlussbericht der imm beschreibt, schloss das Messedoppel imm cologne und LivingKitchen auf dem Erfolgskurs ab. 7 Tage lang lag Köln im Zentrum der internationalen Einrichtungsbranche. Für das Jahr 2013 wurden neue Trends identifiziert, die Einrichtungsbegeisterte in diesem Jahr wieder in die Möbelhäuser treiben sollten. Ziel dieser werden vor allem

  • Natürliche Möbelstücke,
  • Polstermöbel mit feinen Streifen, Zacken, floralen, abstrakten und geometrischen Mustern ,
  • Kleine, freistehende, funktionale Polstermöbel mit abgerundeten, weichen Ecken und Kanten,
  • BoxSping-Betten,
  • Wohnwände (Highboards, Lowboards, Vitrinen),
  • Kombination aus gutem Design & guter Qualität,
  • Farben: Starke Unifarben, Blau, Grau ,
  • Eiche mit all ihren Varianten,
  • Versteckte LED-Technologie

sein. So zumindest das Fazit der bekanntesten Einrichtungs- und Möbelmesse imm Cologne.

Mehr Besucher aus den Zukunftsmärkten

Nicht nur einheimische Besucher erfreuten sich an den neuen Trends.  Das Wachstum der internationalen Besucher war signifikant. Insgesamt lag der Anteil ausländischer Besucher bei 42% (bezogen auf Fachbesuchertage). Besonders erfreulich wurde die Tatsache aufgenommen, dass die Besucherzahl aus den Zukunftsmärkten Osteuropa und Asien signifikant gestiegen ist.

Auch Endverbraucher strömten zur imm

Rund 43.000 Endverbraucher machten sich ebenso  auf zur imm Cologne um die Einrichtungstrend 2013 zu bestaunen. Somit fand die Messe sowohl bei Fach- als auch bei Privatpublikum großen Anspruch. Die Geschäftsführerin der Kölnmesse, Katharine C. Hamma, fasst dies wie folgt zusammen: „Wir freuen uns, dass die imm cologne und die LivingKitchen auch bei den Endverbrauchern auf ein so großes Interesse gestoßen sind. Dieses gute Ergebnis ist nicht zuletzt auf den konzeptionellen Ausbau des Messedoppels zurückzuführen. Mit diesem Erfolg wollen wir die Attraktivität unserer Messen von Jahr zu Jahr steigern“.

Willkommen in der Welt der Möbel Märkte

Eine neue Welt erwartet Sie

Möbel-Märkte.de ist eine Seite, die sich der Aufgabe gewidmet hat, Ihnen umfangreiche Informationen über neuste Möbeltrends, zeitlose Klassiker und alles Wissenswerte rund ums Thema Möbel zu bieten. Denn jede Wohnung ist einzigartig und in ihr jeder Raum. Aus diesem Grund beschäftigen wir uns mit jedem Zimmer individuell und mit der perfekten Einrichtung für dieses.  Die Welt der Möbel Märkte ist grenzenlos, der Übergang von Wohn- zu Ess- zu Schlafzimmer fließend. Und dennoch sollen Grenzübertretungen in ein neues Gebiet (ein neues Zimmer) den Eindruck vermitteln, als betritt man eine jeweils neue Wohnwelt. Lassen Sie sich darauf ein. Die Möbel Welten der Möbel Märkte erwarten Sie.

Einrichtung nach Maß – Und das überall

Jeder Raum hat seine Eigenheiten, jeder Funktionsbereich hat seine Anforderungen. Den Überblick nicht zu verlieren bei all den Möglichkeiten, ist nicht so einfach. – Wir können helfen! Die Möbel- und Einrichtungsprofis der Möbel Märkte, mit dem Auge für’s Detail und dem Know-How für Ihre Einrichtung stellen einfache Tipps und Tricks für die Einrichtung und Ausstattung Ihrer Wohnung zur Verfügung. Ob es um den Kauf der Möbel oder dazugehöriger Wohnaccessoires geht, spielt keine Rolle. Auch vor dem Büro machen wir nicht halt. Die meiste Zeit verbringt man unter der Woche schließlich im Büro. Demzufolge sollte auch dort eine angenehme und wohnliche Atmosphäre herrschen.

Möbel Welten

Im Möbelhaus gibt es verschiedene Abteilungen zu den verschiedenen Zimmern. Ebenso hier bei Möbel Märkte. „Jedes Zimmer eine neue Welt“ könnte man so sagen. Wie schon erwähnt, hat schließlich jeder Raum seine eigenen Anforderungen und verdient dementsprechend, dass wir ihm eine Kategorie in unseren Möbel Welten widmen. Ob Kinderzimmer, Wohnzimmer, Küche oder Schlafzimmer – wir bieten Interessantes zu jeder Wohnwelt. Tipps und Tricks für:

  • die Wahl der richtigen Möbel
  • die Wahl passender Farben
  • die Wahl von Leuchten und Lampen
  • die Wahl passender Wohnaccessoires

Sie sehen also: Wer die Wahl hat, hat die Qual. Und genau aus diesem Grund helfen wir!